Lebensraum Leugene

Geologie

Der Leugenebach verläuft auf seinem Weg zur Mündung in die Aare durch zwei verschiedene Landschaftstypen mit entsprechend unterschiedlichen geologischen Strukturen. Das Leugenetal zwischen Biel und Pieterlen ist nördlich begrenzt durch den Jurasüdfuss, bestehend aus zerklüftetem Karstgestein. Südlich begrenzt ist es durch die Nordflanke des Büttenberges, einem Höhenzug aus Molassefels, der von erdzeitlichen Lockergesteinen überlagert wurde.
Der andere Landschaftstyp wird durch die Talebene des Leugentals und die nachfolgende Schwemmebene zwischen Lengnau, Grenchen und der Aare charakterisiert

Reto Schreier
Leugenetal Bild: U. Hofer